Friedensnetz Baden-Württemberg
19.8.2018

Hinweis:

Hier im Archiv finden Sie alle vergangenen Einträge der Rubrik "Termine".

Blättern Sie bitte mit den Pfeilen oder direkt mit den "Seitenzahlen" durch die Archivseiten.

Termine

28.03.2016

Ostermarsch am Ostermontag in Müllheim

FRÖHLICH UND ENTSCHIEDEN - FÜR MENSCHLICHKEIT UND FRIEDEN!

Für eine Welt in Frieden!

Ostermarsch 2016 in Müllheim: Für Frieden und sozialen Fortschritt! Für ein lebenswertes Dreyeckland in einer friedlichen Welt!

Montag, 28. März 2016, 14.00 Uhr

Robert-Schuman Kaserne Müllheim; 15 Uhr - Marktplatz Müllheim

Musik - Info - Bewirtung - Reden

Veranstalter: Friedensrat Markgräflerland & DGB Markgräflerland

mehr...

26.03.2016

Mannheim

"Für den Frieden und gegen Kriegsvorbereitung! Nutzung des Coleman - Areals für zivile statt für militärische Zwecke! Mannheim darf nicht zur Drehscheibe kommender Kriege werden!"

Ostermarsch 2016

Samstag, 26. März 2016, 12 Uhr

Coleman-Barracks, Blumenauer Weg 100

RednerInnen: Hedi Sauer-Gürth (Friedensplenum Mannheim), Jaqueline Andres (Informationsstelle Militarisierung -IMI- Tübingen, Lars Treusch (DGB Nordbaden), Elke Kamnigan (VVN-BdA Mannheim).

Anschl. Fahrt in die Stadt, Flyer http://www.friedenskooperative.de/gifs/om16ma.pdf

VA: Mannheimer Friedensplenum, ...

Kontakt: Friedensplenum Mannheim, Friedensbüro, Speyerer Str. 14, 68199 Mannheim, Tel.: 0621/853272 E-Mail:   friedensplenum(Punkt)mannheim(at)gmx(Punkt)de Internet: http://www.frieden-mannheim.de

26.03.2016

Ostermarsch 2016

Fluchtursache Krieg bekämpfen! Kriegseinsätze sofort beenden!

Aufruf

Samstag, 26. März 2016, 12 Uhr

Karrierezentrum der Bundeswehr Heilbronnerstr. 188

U-Haltestelle Löwentorbrücke, U 6, U7, U 15 vom Hauptbahnhof Richtung Gerlingen, Mönchfeld, Stammheim

Ostermarsch 2016

Der Ostermarsch findet am Karsamstag, den 26. März in Stuttgart statt und beginnt um 12 Uhr beim Karrierezentrum der Bundeswehr Heilbronnerstr. 188 U-Haltestelle Löwentorbrücke, U 6, U7, U 15 vom Hauptbahnhof Richtung Gerlingen, Mönchfeld, Stammheim Wir bitten Euch nun darum, zu prüfen, ob Eure Gruppe oder Organisation oder Ihr als Einzelperson, den Aufruf zum Ostermarsch unterstützen wollt.

mehr...

25.03.2016

Biberacher Friedensbündnis

Karfreitagsmahnwache

Deutschland mitverantwortlich für Fluchtursachen

Die Flüchtlinge, der Frieden und wir

Freitag, 25. März 2016, 19 Uhr

Biberacher Marktplatz

Mit einer Mahnwache an Karfreitag macht das Biberacher Friedensbündnis darauf aufmerksam, dass die Flucht Hunderttausender nach Europa Ursachen hat. Ursachen, für die wir in Deutschland mitverantwortlich sind. Die Karfreitagsmahnwache am 25. März unter dem Titel „Die Flüchtlinge, der Frieden und wir“ findet auf dem Biberacher Marktplatz statt und beginnt um 17 Uhr. Redner sind der katholische Pfarrer Paul Odoeme, der evangelische Theologe Roland Groner und der muslimische Vorbeter Halil Ibrahim Yaylali. Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet von Ana Bienek und Martin Gratz.

mehr...

07.03.2016

Vortrag, anschließend Diskussion

Krieg in Syrien - gibt es Anlass zu Hoffnung auf eine Friedenslösung?

von Karin Leukefeld, Damaskus

Montag, 07. März 2016, 20.15 Uhr

Deutsch-Amerikanisches Institut, Veranstaltungssaal, Tübingen, Karlstr. 3

Veranstalter:

Tübinger Friedensplenum/Antikriegsbündnis

Deutsch-Amerikanisches Institut, Tübingen

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

mehr...

03.12.2015

Mahnwache Karlsruhe

Stop War!

Anlässlich der Ankündigung der Bundesregierung und der bevorstehenden Abstimmung im Bundestag, militärisch in den Anti-Terrorkrieg gegen den „Islamischen Staat“ (IS) eingreifen zu wollen,ruft das Friedensbündnis Karlsruhe zu einer Mahnwache auf!

Donnerstag, 03. Dezember 2015, 16.00 Uhr

Waldstraße zwischen Erbprinzen- u. Karlstraße

03.12.2015

Mahnwache Lahr

AUF DIE STRASSE: NEIN ZUM SYRIEN-KRIEG!

Keine Bundeswehr-Beteiligung am "War on terror"!

Völkerrecht nicht aushöhlen!

Für eine politische Lösung!

Bundesausschuss Friedensratschlag ruft zu Aktionen auf!

weitere Aktionen: http://www.rationalgalerie.de/home/nein-zum-syrien-krieg-auf-die-strasse.html

Donnerstag, 03. Dezember 2015, 18 h

Lahr am Rosenbrunnen

Anlässlich der Ankündigung der Bundesregierung und der bevorstehenden Abstimmung im Bundestag, militärisch in den Anti-Terror-Krieg gegen den "Islamischen Staat" IS eingreifen zu wollen wird es Donnerstag 3.12.15 ab 18.00 Uhr in Lahr am Rosenbrunnen eine Mahnwache geben.

Wir treffen uns: Auf den Straßen und Plätzen der Republik, gegen den Krieg in Syrien. Gegen den Einsatz der Bundeswehr in Syrien. Sagt dieser Regierung klar und deutlich, dass sie wahnsinnig ist. Dass sie für diesen Kriegseinsatz kein Mandat hat. Dass wir solidarisch sind mit den Menschen in Syrien.

02.12.2015

Demonstration

"Nicht in meinem Namen. Kein deutscher Militäreinsatz in Syrien!"

(im Vorfeld der Bundestagsabstimmung)

Mittwoch, 02. Dezember 2015, 17 Uhr 15, Beginn: 17 Uhr 30

Bahnhofsvorplatz Stuttgart - Bad Cannstatt

Abschlusskundgebung: 18 Uhr (anlässlich des Militär-Advents-Konzerts) Vor der ev. Lutherkirche Waiblinger Str.50/Ecke Martin-Luther-Straße

Veranstalter: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Mit Unterstützung von: Die AnStifter, Friedensnetz Baden-Württemberg, Ohne Rüstung Leben (Stand: 30.11.)

25.11.2015

39. Markgräfler Friedenswochen

Protest an der Kaserne der Deutsch-Französischen Brigade

Frieden ist die beste Flüchtlingshilfe!

Mittwoch, 25. November 2015, 15.30 - 16.30 Uhr

Kreuzung Schwarzwaldstr./Hügelheimer Str. - Müllheim

Veranstalter: Friedensrat Markgräflerland

24.11.2015

39. Markgräfler Friedenswochen

Schwerter zu Pflugscharen - aber wie?

Frieden ist die beste Flüchtlingshilfe!

Umstellung von Rüstungs- auf ZivilProduktion

Dienstag, 24. November 2015, 20.00 Uhr

Stadthaus Neuenburg, Marktplatz Neuenburg

Diskusssion mit Dr. Jörg Weingarten, PCG Projekt Consult, C. Völker und C. Goldschmidt, Betriebsräte LITEF GmbH Freiburg, Jürgen Grässlin, Stopp den Waffenhandel

mehr...

© Friedensnetz Baden-Württemberg
Bankverbindung

Rechnungen und Spenden: Sonderkonto Friedensnetz Paul Russmann Nr. 65 20 706 Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 Bad.-Württ - IBAN DE 52 6001 0070 0006 5207 06, BIC PBNKDEFFXXX.

Abo-Gebühren, Spenden (Spendenquittung am Jahresende): Förderverein Frieden Nr. 1963 74 704, Postbank Stgt. BLZ 600 100 70 - IBAN DE 32 6001 0070 0196 3747 04, BIC PBNKDEFF oder Konto-Nr. 563 131 004, Cannstatter Volksbank BLZ 600 904 0 - IBAN DE 95 6009 0100 0563 1310 04, BIC VOBADESSXXX